Navigation
Malteser in Ostbevern

Gewusst wie, kann am Ende Leben retten

Zum Saisonauftakt des „Bröcker Treff am Speicher“ bekamen die Anwesenden eine Einführung in den Umgang mit einem Defibrillator.

16.11.2019

Westfälische Nachrichten - 16. November 2019

Mit vielen Informationen rund um medizinische Notfallmaßnahmen startete der „Bröcker Treff am Speicher“ in die neue Saison.

Für die Zusammenkunft im Dorfspeicher zeichnete sich am Donnerstag der örtliche Malteser Hilfsdienst verantwortlich. Norbert Keuchel und Hans-Jürgen Wellenkötter erläuterten den Besuchern den Einsatz eines Defibrillators. Anhand eines Trainingsgerätes konnten sich die Interessierten auch aktiv mit dieser Art der Reanimation auseinandersetzen. Wichtig, denn: „Je schneller jemandem geholfen werden kann, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit des Überlebens.“ Ein Defibrillator ist am Sportlerheim in Brock angebracht. Bislang, so Norbert Keuchel, musste dieser noch nicht zum Einsatz kommen.

Der nächste „Treff am Speicher“ findet am Donnerstag, 12. Dezember statt, dann unter der Federführung des örtlichen Schützenvereins.

Weitere Informationen

Malteser Ostbevern : DKM  |  DKM Darlehnskasse Münster  |  IBAN: DE49400602650140101744  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEM1DKM